AGRARLAND

Istrien hat sich in den letzten Jahren zum absoluten Feinkostladen Europas entwickelt. Regionale typische landwirtschaftliche Produkte wie Olivenöl, Wein, Trüffel, Käse, Prosciutto, Lavendel, Fisch & Meerestiere und vieles mehr sind Weltklasse. Auch die regionale Gastronomie hat vielerorts in Istrien ein Top-Niveau erreicht.

In dieser aussergewöhnlichen Kulturlandschaft Istriens, das schon in der Römerzeit für Olivenanbau und Wein als „Top-Lage“ galt, sind noch viele Regionen im Agrarbereich aufzubauen und neu zu entwickeln. Das liegt auch daran, dass in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts viele Menschen am Land Ihre Häuser verlassen haben. Das mediterrane Klima fast ohne Winter bringt auch viele Vorteile!

Wir suchen stets, manch versteckte Liegenschaften in Istrien neu zu entdecken, zusammen mit Käufern dann neu zu entwickeln. Nicht nur zur Landwirtschaft – auch in Richtung Agrartourismus, um ganzjährig Feinschmecker als Touristen nach Istrien zu bringen

Regionaltypisch für Istrien für Investoren im Agrarsektor und für GREEN INVESTMENTS sind:

       Olivenplantagen

       Lavendelplantagen

       Pferdezucht & Reithof, Pferdefarm

       Tierzucht wie Rinderfarm

       Weinfarm

Mit der richtigen Strategie zum Unternehmensaufbau mit EU-Förderungen in Kroatien, kann man über einige Jahre hinweg sinnvolle Investitionen im Agrarbereich aufbauen. Es ist lukrativ und sinnvoll, Agrarland und bestehende Landwirtschafsbetriebe in Kroatien zu erwerben. In den kommenden Jahren kann man mit Hilfe von EU-Fördergeldern diese „kostengünstig“ ausbauen und erweitern.

Alle Immobilien zum Thema Landwirtschaft von uns finden Sie hier: